Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!


 

Die anstehende Belegung der Helstorfer Schultunhalle mit Geflüchteten hat zu weitreichenden Änderungen im Vereinsgeschehen des Sportvereins Germania geführt. Nach großen organisatorischen Anstrengungen konnte für nahezu sämtliche Abteilungen und Sportgruppen eine neue Übungsstätte gefunden werden.

Die Tischtennis-Aktiven der Germanen trainiert künftig jeweils montags und donnerstags ab 19.30 Uhr gemeinsam mit dem TV Mandelsloh in deren Sporthalle. Hierin fanden auch die drei Kickboxgruppen (dienstags ab 17 Uhr), die Badmintonsparte (freitags ab 19 Uhr) und die Tennisjugend (samstags ab 9 Uhr) ebenfalls eine Trainingsstätte. Jeweils mittwochs ab 18 Uhr findet in getrennten Hallenbereichen das Wintertraining der Leichtathleten darin ebenfalls statt wie die Übungseinheiten der Pilatesgruppe. Abteilungsleiterin Ilka Heidenreich-Bieniek weist darauf hin, dass die Kosten des über eine Vereinsmitgliedschaft oder ein Kurssystem angebotene Teilnahme am Pilatestraining als Präventionsmaßnahme von den meisten Krankenkassen erstattet werden.

Im Saal des Gemeindehauses (Pfarramt Helstorf) fanden die Zumba-Aktiven jeweils donnerstags ab 19 Uhr eine neue Übungsstätte, während Wirbelsälengymnastik künftig in der Sporthalle des Bundeswehrstandortes Luttmersen angeboten wird (donnerstags 18 Uhr). Die Seniorengymnastikgruppe (Ü 55) übt jeweils dienstags ab 16.30 Uhr im kleinen Saal des Germania-Sportheims.

Ebenfalls in die Mandelsoher Sporthalle umziehen muss die Kindertanzgruppe von Trainerin Diana Simunec. Diese Sparte wird künftig gemeinsam vom SV Germania Helstorf, dem TV Mandelsloh und dem SC Niedernstöcken als Kooperation angeboten. Hier erlernen Kinder ab einem Mindestalter von 6 Jahren verschiedene Choreografien aus Tanzstilen wie Hip-Hop oder Jazzdance.

Germanias Pressewart Jürgen Gödecke steht für weitere Auskünfte unter Telefonnummer 05072/3420457 gern zur Verfügung. Er hatte in den letzten Wochen die Unterbringung der verschiedenen Sportgruppen organisiert und bedauert sehr, dass als Folge der Turnhallenschließung die Volleyballabteilung 'auf der Strecke geblieben ist'. Mehrere Aktive waren zu einem Umzug in eine andere Sporthalle nicht bereit, so das die Auflösung dieser Sparte offenbar bevorsteht. 'Auch eine weitere Gymnastikgruppe haben wir verloren, ebenso wie etliche Kinder und Senioren/innen.', macht Gödecke auf die einschneidenden Folgen für den SV Germania aufmerksam. Er hofft, wie alle Mitglieder, dass diese Ausweichstätten wirklich nur das Jahr 2023 genutzt werden müssen.

J. Gödecke

Heute Abend beginnt gegen 20 Uhr der öffentliche Teil der Ortsratssitzung im Helstorfer Schützenhaus. Hierbei geht es um die Belegung der Helstorfer Turnhalle/Schule mit Geflüchteten. Wir laufen Gefahr, die Turnhalle (sowie ggf. sogar den Schulstandort Helstorf) dauerhaft zu verlieren!!! Es wird eine vielleicht entscheidende Bekanntmachung durch Ortsbürgermeisterin Silvia Luft erfolgen. Auch der Sportverein wird seine Argumente vorbringen.

Wir müssen heute Abend durch eine starke Teilnahme der Stadtverwaltung und der anwesenden Presse bezeugen, wie wichtig die Turnhalle für die örtlichen Vereine und unsere Region ist! Kommt bitte unbedingt vorbei, auch wenn ihr direkt nicht betroffen seid!!!

Präsenz zu zeigen ist heute Abend extrem wichtig!!!

Herzliche Grüße

Jürgen Gödecke

SV Germania Helstorf

 

Hallenturnier und Termine

In dieser Winterpause nimmt die I. Herren von Germania Helstorf an dem Hallenturnier in Kaltenweide teil. Am Samstag, den 21.01.2023, wird in der Halle in 2 Gruppen a 6 Mannschaften gekickt. Das erste Spiel bestreiten die Germanen vor Ort um 09.58 Uhr.

Alle Termine der Vorbereitungsspiele der I. Herren findet Ihr in der App. „SV Germania Helstorf“. Die App bekommt Ihr kostenfrei in Eurem App Store.

Der Vorstand des SV Germania Helstorf wünscht allen Mitgliedern und Freunden Gesundheit und viel Glück für das neue Jahr!

frohes-neues-jahr-0136_2023.jpg von 123gif.de