www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!

Hier findet ihr die aktuellen News aus dem Vereinsleben! Viel Spass auf unserer Webseite:



Frauenfußball 1. Kreisklasse

E-Mail Drucken PDF

STK Eilvese - SV Germania Helstorf II  3:5

Eine 1. Halbzeit 'wie aus dem Bilderbuch', so Trainer Jens Utecht, zeigte die 2. Damenmannschaft des SV Germania Helstorf beim Ligakonkurrenten in Eilvese. Nach zum Teil tollen Kombinationen schossen Marisa Kühn, Christiane Hartmann, Maren Gieslerk, Manja Knüppel-Heinemeier und Lena Ziemek eine 5:0 Führung für die Germaninnen heraus, bevor Eilvese kurz vor dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die intensive Laufarbeit der nur mit einer Ersatzspielerin angereisten Helstorferinnen rächte sich im 2. Spielabschnitt. Die Gäste wirkten erschöpft und Eilvese dominierte nun das Spielgeschehen. Dennoch geriet der Sieg, durch den der SV Germania Helstorf in der Tabelle am STK Eilvese vorbeiziehen konnte, trotz zwei weiterer Gegentreffer zum 3:5 Endstand nicht in Gefahr. Am kommenden Freitag (29.09., 19 Uhr) wollen die Germaninnen beim Heimspiel gegen die SG Steinhude/Klein Heidorn einen weiteren Sieg einfahren.

 

TT - 1. Mannschaft auf Meisterkurs!

E-Mail Drucken PDF

Die Saison 2017/18 hat gerade erst begonnen, doch bereits jetzt hat sich die 1. Herrenmannschaft als deutlicher Meisterschaftsfavorit präsentiert. Gleich im Saisonauftaktspiel gelang dem Germanen-Quartett mit Wolfgang Schewe, Jürgen Langreder, Jürgen Gödecke und Uwe Harp ein 7:4-Erfolg beim letztjährigen Titelträger TuS Harenberg. Nach den beiden gewonnenen Auftaktdoppeln mussten sich Schewe und Langreder im Einzel knapp jeweils im 5. Satz geschlagen geben und verloren auch ihre beiden später folgenden Partien. Gödecke und Harp gewannen je zwei Einzel und holten im Schlussdoppel souverän mit 11:5, 11:3 und 11:1 den Siegpunkt. 

Weiterlesen...
 

Helstorfer sind Tennis - Stadtmeister

E-Mail Drucken PDF

Bericht: Quelle Neustädter Zeitung (zum Vergrößern Anklicken!)

 

Herren 40 – Sieg im letzten Saisonspiel!

E-Mail Drucken PDF

Im letzten Saisonspiel der Tennis Herren 40 gab es einen klaren 5:1 Sieg für die Germanen gegen den SV Fuhrberg II. Zunächst sah es so aus, als wenn das Spiel witterungsbedingt nicht stattfinden könne, aber nachdem es am Samstagmittag dann doch noch aufklarte, konnte wie geplant gespielt werden.

Der diesmal an Nr. 1 spielende Young-Hun Kluge  hatte, wie erwartet,  kaum Mühe mit seinem Gegner. Er gewann sein Einzel souverän mit 6:1 / 6:1. Auch Mark Schumacher (6:3 / 6:1) und sein Bruder Björn (6:1 / 6:0) konnten ihre Spiele sicher „nach Hause“ bringen. Christian Prüssner (an Nr. 4) hatte dagegen mit 1:6 und 3:6 leider das Nachsehen und so hieß es nach den Einzeln bereits 3:1 für die Helstorfer. Im ersten Doppel ließen die Schumacher Brüder, Mark und Björn, ihren Gegner kaum eine Chance und siegten deutlich mit 6:1 / 6:0. Auch das zweite Doppel, mit Young-Hun Kluge und dem für Christian Prüssner eingewechselten Markus K.-Schultze, siegte überlegen mit 6:0 / 6:1.

Mit diesem 5:1 Sieg und einer sehr sympathischen und fairen Gästemannschaft aus Fuhrberg war dieses letzte Spiel ein schöner Abschluss der Saison.  Leider erfuhren die Helstorfer nach dem Spiel, dass es trotz des Sieges nicht mehr zum zweiten Tabellenplatz hinter Wacker Osterwald gereicht hat – TUS Leese war in Sommerborstel nicht mehr angetreten.  Begünstigt durch die dadurch resultierende 6:0 Wertung zog der TC Sommerborstel auf Grund der besseren Matchpunkte (24:12) noch an den Helstorfern (23:13) vorbei, was nicht fair erscheint  - aber leider regelkonform ist…!

Marco Friedrich, Mannschaftsführer der Herren 40 und derzeit leider verletzt, zeigte sich nach dem Spiel sehr erleichtert in der Nachbetrachtung der nicht immer einfach verlaufenden Saison. Für die nächste Spielzeit stehen schon drei Neuzugänge für die Herren 40 auf dem Zettel, die den Kader erweitern können.  Am nächsten Wochenende steht dann noch die Neustädter Stadtmeisterschaft an, an der die Helstorfer mit insgesamt 12 Spieler und /-innen teilnehmen.

 


Seite 1 von 60

Förderkreis Leichtathletik

Werbung

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Werbung

Facebook