www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!

Hier findet ihr die aktuellen News aus dem Vereinsleben! Viel Spass auf unserer Webseite:



Helstorfer Staffelquartet ist Deutscher Meister!

E-Mail Drucken PDF

Für die Germanen Senioren war der Auftritt auf der Deutschen Meisterschaft in Zella-Mehlis ein voller Erfolg. Die 4x400m-Staffel verteidigte ihren im letzten Jahr errungenen Titel erfolgreich. Startläufer der M50/55-Senioren war Heiko Tute, der ein enormes Tempo vorlegte und bei der Übergabe (56,20 Sekunden) mit großem Vorsprung an Carsten Schuh übergab. Es folgten die StG Pfalz Masters und die StG Neukieritzsch. Carsten hielt den Vorsprung und Übergab ( 59,9 Sekunden) an Gert Deppe. Auch Gert konnte den Vorsprung vergrößern und konnte nach 400 Metern beruhigt (57,8 Sekunden) den Stab an den Germanen-Schlußläufer Andreas Oppe übergeben. Andreas lief in 58,7 Sekunden als Sieger über die Ziellinie. In der Gesamtzeit von 3:52,56 Minuten errangen die Germanen das dritte Gold in diesem Jahr. Sie verbesserten ihre Vorjahreszeit um fast 4 Sekunden. Das beweist, dass die intensiven Trainingsintervalle ihre Früchte getragen haben, obwohl die Athleten mit einem Jahr mehr in den Beinen diese Leistung erbracht haben.

Weiterlesen...
 

Deutscher Fünfkampfmeister Heiko Tute

E-Mail Drucken PDF

Drei Germanen-Athleten waren am 02. September in Zella-Mehlis am Start der 19. Senioren-Mehrkampfmeisterschaften. In der Altersklasse M55 startete Heiko Tute. In dem zwölf Teilnehmer starken Feld hatte er seinen großen Auftritt. Nach einem Miß-lungenen Weitsprung (4,70m), einem Speerwurf (28,22m), folgte ein guter 200m-Lauf (26,43), anschließend schleuderte er die Diskusscheibe auf 23,13 Meter. Nach diesen vier Übungen lag er 278 Punkte hinter Lutz Naschke (Weißenseer SV). In der letzten Diszplin, dem 1500 Meter-Lauf musste er 279 Punkte besser sein, als der Weißenseer. Heiko gab alles und ging nach dem Zieleinlauf erschöpft zu Boden. Heiko lief eine Zeit von 5:03,19 Minuten (862 Punkte). Sein ärgster Konkurrent  kam in 6:00,98 Minuten (554 Punkte) ins Ziel. Heiko hatte durch diesen famosen Lauf  seinen ersten  Deutschen Titel im Fünfkampf mit 3075 Punkten errungen. Lutz Naschke folgte mit 3045 Punkten.

Weiterlesen...
 

Fahrschule Kehlert+Buckel sponsort II. Frauenteam

E-Mail Drucken PDF

Als Belohnung für die bisher erfolgreiche Saison und weiteren Ansporn rüstete die Fahrschule Kehlert+Buckel die 2. Frauenfußballmannschaft des SV Germania Helstorf mit Sporttaschen aus. Hierfür bedankt sich das Team auf diesem Wege sehr herzlich!


Auf dem Foto (von links): Tabea Precht, Xenia Dahlke, Lara Strecker, Eileen Zart, Maren Gieslerk, Manja Knüppel-Heinemeier, Vanessa Biermann, Marisa Kühn, Anna Grefe, Luisa Rußbüldt, Sponsoren Melanie Thomalla-Leutz und Carsten Leutz, Mannschaftsführerin Christiane Leinz, Trainer Jens Utecht

 

Selbstbewußt in die neue Saison

E-Mail Drucken PDF

Per Inserat in der NZ suchten die jungen Volleyballerinnen des SV Germania Helstorf einen neuen Trainer, da das bisherige Trainergespann aus zeitlichen Gründen bzw. wegen Umzug nicht mehr zur Verfügung stand. Die Suche endete erfolgreich: mit Daryusch Deihim aus Eilvese, der bereits die Mixed-Mannschaft des TSV Schneeren trainiert, konnte ein engagierter Übungsleiter verpflichtet werden. Unterstützt wird Deihim von Co-Trainer Jonas Bode.

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 63

Förderkreis Leichtathletik

Werbung

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Werbung

Facebook