Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!

 40


 

Am vergangenen Samstag bekam das Helstorfer Tennishaus, pünktlich zum Punktspielstart, einen neuen Anstrich. „Nachdem die Tennisplätze in diesem Jahr schon frühzeitig bespielbar sind (Dank der neuen Platzbaufirma!), wollen wir kurzfristig noch ein paar kleinere Sanierungsmaßnahmen am Tennisplatz durchführen, bevor es richtig losgeht“, so der 1. Vorsitzende Thomas Blanke. Die Holzfassade des Tennishauses brauchte langsam mal einen neuen Anstrich und zudem wurden auch ein paar alte Bretter ausgetauscht, alles in Eigenregie - Dank der fleißigen Helfer. Auf längerer Sicht sind auch noch Sanierungsmaßnahmen in den Tenniskabinen und die Begradigung des  Terrassenbelages, sowie der Gehwege, geplant. Die Aktiven der Tennissparte fiebern bereits der neuen Saison entgegen – Anfang Mai ist es dann soweit!

   

IMG 20190427 095441

IMG 20190427 095417

Maibaum 19

Mit neuem Schwung und neuer Trainerin wollen wir Zumba wieder aufleben lassen!

Tabea Precht, vielen bereits im Sportverein Germania Helstorf bekannt, hat ihren Trainerschein gemacht. Dazu gratulieren wir und freuen uns auf viele Teilnehmer in ihrem neuen Kurs.

Wann: mittwochs, erstmalig ab 05.06.2019, 19 Uhr
Wo:     Oase, Luttmersen

Eure Ilka!

Am vergangenen Samstag dem 23.03 wurde mal wieder klar wer im Verein auch mit anpacken kann.  Der  Vorstand bat die Fußballsparte den Bereich rund um das Vereinsheim mal wieder ansehnlich zu machen. Und circa 15  Fußballer und Fußballerinnen samt Trainer folgten  dem  Aufruf.  Auf dem Programm standen die Entmoosung des Daches sowie das Entsorgen des, über die ganze Wintersaison angesammelten Laubs.  Nachdem die Leichtathleten und Tennisspieler/-innen schon vorlegten (siehe Bilder) und den Parkplatz sowie die Tennisplätze auf Vordermann gebracht haben taten die Anwesenden dies mit großem Engagement. Als die ersten Laubhaufen zusammen gekehrt waren stand die erste Leiter schon bereit um das Dach zu besteigen. Dieses taten ohne Aufforderung direkt 4  Eifrige mit Besen und schwerem Gerät bewaffnet, um dem Moos den Kampf anzusagen. Unten wurden die Laubhaufen zeitgleich schon auf den Anhänger verladen und  der große Kieshaufen weiter verteilt. Man unterhielt sich darüber was alles noch erledigt werden müsste und so ging die Zeit bis zur Mittagspause auch schnell um. Nach einer Stärkung mit  Mettbrötchen , Würstchen und einem Bierchen ging es direkt motiviert weiter denn noch  war nur eine Seite des Daches fertig und die Dachrinnen mussten auch noch gemacht werden.  Dies alles wurde in schnellster Zeit erledigt, sodass der Feierabend zwar später als  gedacht aber dennoch schnell eingeläutet werden konnte..    

Danke an alle helfenden Hände der Tennis-, Leichtathletik- und Fußballabteilung ihr habt einen super Job gemacht, was nicht selbstverständlich ist!

T. Precht (Pressewartin)

FP19 01FP19 05

FP19 02

FP19 03