Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!

 40


 

Erfolgreiches Trainingslager auf Mallorca

Die Leichtathleten der Helstorfer Germanen führten vom 15.04. bis zum 29.04. das 20. Trainingslager auf Mallorca durch. Zwanzig junge Athletinnen + Athleten haben mit ihrem Trainer die Saisonvorbereitung unter guten Witterungsbedingungen vollzogen. Die Voraussetzungen, dass dieses Unternehmen überhaupt möglich wurde, schufen der Förderkreis und die Sponsoren, die 75% der Kosten übernommen haben. Dafür sagen die Athleten „Danke“. Zwei Trainingseinheiten standen täglich auf dem Programm. Vor dem Frühstück wurde abwechselnd am Strand gelaufen oder Regenerationsübungen im Hallenbad durchgeführt. Abwechselnd wurden die Trainingseinheiten im Stadion und im Gelände des Klosterparks durchgeführt. Im Stadion standen Technik und Schnelligkeit und im Gelände Konditionstraining auf dem Plan. Zehn Tage begleiteten der Sportringvorsitzende Gerd Müller mit seiner Ehefrau die Germanen zum zweiten Male auf Mallorca. Im Stadion legte er mit Hand an, wenn es galt, Geräte auf- und abzubauen, oder er stand als Zeitnehmer seinen Mann. Er war begeistert vom Auftreten und von der Leistungsbereitschaft der jungen Athleten. Für die Athleten stand aber nicht nur Training auf dem Tagesplan, die Freizeit kam nicht zu kurz. Shoppen, Tischtennis, Tennis und Beachvolleyball am Strand deckten den Freiraum ab. Einen Ausflug nach Porto Christo mit dem Besuch der Drachenhöhle und der Eintritt auf dem 54-Bahnen Minigolfplatz wurden aus der Sponsorenkasse bezahlt. Für eine Überraschung sorgte die Ehefrau des Trainers zum Frühstück am trainingsfreien 1.Ostertag. Die Frühstückstische dekorierte sie mit Kerzen und mit Süßigkeiten. Am Ostermontag spendierte der Trainer am Nachmittag Kaffee / Kakao, Torte oder Eis. Sportlich war das Abschlusstraining am vorletzten Tag, mit den Abschlussläufen ein voller Erfolg und lassen uns hoffnungsvoll in die kommende Bahnsaison blicken. Denn trotz des harten Trainings wurden Bestzeiten in den Läufen erreicht und auch in den technischen Disziplinen überzeugten die Aktiven mit verbesserten Leistungen. Wir blicken optimistisch in die Freiluftsaison 2011.

SMS 2011 / Info: Umbaumaßnahmen am Sportgelände

Stand: 16.05.2011

1.)

Am letzten Wochenende wurden die Flächen für die Pflasterarbeiten vorbereitet. Es wurde fleissig das Mineralgemisch verteilt und gleichmäßig abgezogen. Der "Präsident" Anderas Horns ließ es sich nicht nehmen selbst den "Rüttler" zu bedienen um die Flächen zu verdichten. Unterdessen wurden schon ein paar neue Platten verlegt. Wolfgang Baudis und Christian Knüppel begradigten zeitgleich den Wall zum Spielfeld.

2.)

Auch an der Grillbude wurde weitergearbeitet. Mittlerweile ist die Dunstabzugshaube drin und Andreas Leinz hat angefangen den kleinen Geräteschuppen hinter der Grillbude zu bauen!

 

 

Jugendfußballförderungskonzept des SV Germania Helstorf in Zusammenarbeit mit dem Fußballförderverein SV Germania Helstorf 2010 e.V. 

Zur Umsetzung eines neu geplanten Jugendfußballförderungskonzeptes der Jahrgänge 1999 – 2002, sucht die Jugendabteilung SV Germania Helstorf für die D – Junioren ( Jahrgang 1999/2000 ) und die E – Junioren ( 2001/2002 ) einen qualifizierten, möglichst lizenzierten Trainer auf Honorarbasis. Die bisherigen, erfahrenen Jugendtrainer des SV  Helstorf  (Jörg Stünkel  D – Junioren und Jürgen Szemjonneck  E – Junioren) werden Diesem als Trainerteam zur Trainingsgestaltung und Betreuung zur Verfügung stehen und für hohe Verlässlichkeit sorgen.

Der Schwerpunkt dieses neuartigen Projektes wird die ballorientierte Förderung des Spaßes am Fußball und die Persönlichkeitsentwicklung sein.

Geplant sind unter anderem ein Stadionbesuch bei Hannover 96, ein Trainingslager auf dem Gelände des Hamburger SV sowie weitere gemeinschaftliche Veranstaltungen ( Mannschaftsreise )

Die beiden Teams werden mit der Hilfe von Sponsoren einheitlich ausgestattet.

Für alle Jahrgänge werden gerne noch interessierte Kinder aller Jahrgänge  im Team aufgenommen und können so von der qualifizierten und hochwertigen Nachwuchsarbeit und  den umfangreichen Fördermaßnahmen profitieren.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder für Fragen, an den

 

SV Germania Helstorf 

Reinhold Hinz

Leiter Jugendfußball

Tel.: 05073-924994

Fax.: 05073-924995

Handy: 0171.3800415 oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Auslosung der Fußball - Stadtmeisterschaft

Am vergangenen Freitag (06.05.) fand im Gasthaus Wienhöfer in Helstorf die Auslosung der 35. Fußball - Stadtmeisterschaft (vom 18.07. - 30.07.) statt. Der 1. Vorsitzende Andreas Horns eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die Anwesenden. Neben den Vertretern der 15. Vereine war auch der stellv. Neustädter Bürgermeister Reinhardt Scharnhorst, Ortsbürgermeister Werner Rump, NFV-Kreisvorsitzende Fritz Redeker und der Sportring Vorsitzende Gerd Müller geladen. In ihren Grußworten wünschten sie den Helstorfern eine gute Stadtmeisterschaft und den Mannschaften viel Erfolg. Fritz Redeker überreichte Andreas Horns als Anerkennung einen Spielball. Anschließend führten Wolfgang Baudis (3. Vorsitzender) und Björn Schumacher (Pressewart) durch das Programm. Wolfgang Baudis stellte den Anwesenden anhand einer Präsentation die Organisationsstruktur und den Stand der Arbeiten am Sportgelände vor. Danach folgte die Auslosung der Gruppen. Die beiden höchstklassigen Mannschaften (TSV Mühlenfeld u. STK Eilvese) sowie der Gastgeber (SV Germania Helstorf) wurden im Vorfeld als Gruppenköpfe gesetzt. Die beiden Helstorfer G-Jugendlichen Chris Hopfenbach und Elias Koch fungierten als Glücksjungen, die die einzelnen Mannschaften den drei Gruppen zulosten. Die Auslosung ergab folgende Gruppen:

 

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

TSV Mühlenfeld

STK Eilvese

SV Germania Helstorf

TV Mandelsloh

SG Mardorf-Schneeren

SV Suttorf

TSV B. Otternhagen

SV Esperke

SC Niedernstöcken

TSV Bordenau

FC Wacker Neustadt

SV Scharrel

TSV Poggenhagen

TSV Mariensee-W.

FC Mecklenhorst

 

Nach der Auslosung reichte das Team vom Gasthaus Wienhöfer den Gästen eine herzhafte Kartoffelsuppe, eine Spezialität des Hauses! Nach der Auslosung wurde bei einem Bier noch mit einigen Gästen munter geplaudert und einige Tipps zur Durchführung der Veranstaltung gegeben. Besonderen Dank gilt, neben den beiden G-Jugendlichen und den Offiziellen, dem gesamten Team des Gasthauses Wienhöfer und insbesondere Beate Ripperger für die gesponserte Bewirtung dieser tollen Veranstaltung.

Vielen Dank

Björn Schumacher

Pressewart

Fotos: