Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!


 

Am Samstag, den 15.10., findet der Arbeitseinsatz zum Abschleifen und Streichen der Barriere von 09.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr am Sportplatz in Helstorf statt.

Schleifpapier, Pinsel und Farbe stellt der Verein. Ein paar Getränke und einen Imbiss wird es auch geben.

Gern können auch private Hilfsmittel, z. B. Flex mit Bürste oder ähnliches, mitgebracht werden.

Viele Hände  - schnell fertig – bitte unterstützt uns mit Eurer Arbeitskraft -

Gegen den Tabellenführer aus Tündern war gestern in einem körperbetonten Spiel nichts zu holen. Gleich zu Beginn bauten die Gäste viel Druck auf und bestimmten größtenteils das Spielgeschehen. Mit einem 0:3 ging es dann in die Pause. Im zweiten Durchgang konnte man eine deutliche Steigerung von uns sehen, allerdings blieben wir vor dem gegnerischen Tor zu ungefährlich. Da wir nächste Woche spielfrei haben, geht es jetzt in eine dreiwöchige Pause, in der wir als Team weiter zusammenwachsen wollen.

💚💙

Sina Schaal

Letzten Sonntag haben die Germanen einen weiteren Heimsieg eingefahren.

Mit 5-0 konnten die Gäste vom TUS Garbsen II geschlagen werden. Helstorf überzeugte durch flüssiges Kombinationsspiel und aktives Pressing. Die Mannschaft ließ im gesamten Spielverlauf nie einen Zweifel daran aufkommen, dass man hier und heute als Sieger vom Platz gehen wollte.

In seinem ersten Pflichtspieleinsatz von Beginn an blieb der Germanenkeeper Luca Mesenbring fehlerfrei und der Helstorfer Torjäger Anton Stünkel schnürte einen Dreierpack. Damit erhöht Anton seine Torekonto auf 10 Treffer in 8 Spielen. Insgesamt wieder eine sehr ordentliche Mannschaftsleistung mit einem zu null Ergebnis.

Weiter Fotos und Videos zum Spiel findet ihr bei Facebook und Inster.  MM

Am letzten Sonntag konnten die Germanen mit drei Punkten die Heimreise aus Suttorf antreten. Die gesamte Mannschaft ließ von Anfang an erkennen, dass man hier unbedingt gewinnen wollte.  Dabei hatten die Helstorfer bereits in der 3 Minute das Glück auf ihrer Seite – ein kurz vor dem Torwart abgefälschter Schuss der Suttorfer landete nicht im Tor sondern an der Latte. Beide Mannschaften nahmen das Derby sehr ernst und es wurde mit harten, aber fairen, Bandagen gearbeitet. Noch in der ersten Halbzeit haben die Helstorfer ein 2-0 Führung herausgespielt. Nach mahnenden Worten der Trainer in der Halbzeitpause, wurde auch in der 2. Hälfte konzentriert weitergearbeitet. 3 weitere Tore für die Germania bei einem Gegentor in der 85. Spielminute sorgten für den 5-1 Auswärtssieg für Helstorf.

Folgende Spiele stehen am Wochenende an:

Die II. Frauen spielen bereits am Freitagabend um 19.30 Uhr in Helstorf gegen Mellendorf II.

Die I. Frauen tritt am Sonntag um 13.00 Uhr in Scharmerloh an.

Beide Herrenmannschaften spielen am Sonntag im Eichenstadion zu Helstorf. Um 12.00 beginnen die II. Herren gegen die SG Resse/Brelingen und um 14.00 Uhr folgt die I. Herren mit dem Heimspiel gegen den TUS Garbsen II.

Zu den Heimspielen der Herrenmannschaften gibt es Kaffee, Kakao, Glühwein und Kuchen im Sportheim sowie Pommes und Wurst an der Bratwurstbude. Am Freitagabend ist das Sportheim ebenfalls geöffnet.

Hier noch ein paar Bilder vom Spiel in Suttorf. Geschossen und bereitgestellt von Lisa Wolkenhauer.