www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!

Hier findet ihr die aktuellen News aus dem Vereinsleben! Viel Spass auf unserer Webseite:



Tischtennis Senioren verpassen Finale / 1. Herren steigt auf!

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Senioren:

Finaleinzug verpasst (s. Homepage-Bericht vom 6. Juni) Im Heimspiel gegen den SC Langenhagen mussten Germanias TT-Senioren leider eine 2:6 Niederlage hinnehmen und verpassten damit den Einzug in das Finale. 

Tischtennis 1. Herren:

Aufstieg in die 1. Kreisklasse doch noch geschafft! Durch den Aufstiegsverzicht des Tabellenzweiten TTV Bordenau rückt die 1. Herrenmannschaft Germanias als Tabellendritter neben dem Staffelsieger SC Steinhude in die 1. Kreisklasse auf. In der Besetzung Patrick Grefe, Jürgen Gödecke, Wolfgang Schewe, Jürgen Langreder, Manfred Hannemann und Dennis Kuhn ist die Sicherung des Klassenerhalts oberstes Ziel für die kommende Saison.

 

Weichen im Fußball neu gestellt!

E-Mail Drucken PDF

Nach zweijähriger Vakanz konnte das Amt des Fußball-Abteilungsleiters beim SV Germania Helstorf endlich wieder besetzt werden. Anja Strecker, bisher bereits für den Jugenfußballbereich zuständig, wurde vom Vereinsvorstand offiziell die Leitung der gesamten Fußballsparte übertragen. (...) 

Weiterlesen...
 

Tischtennis-Senioren im Halbfinale

E-Mail Drucken PDF

Als einziger Verein aus dem Neustädter Land hatte der SV Germania Helstorf ein Team für die Regionsseniorenmeisterschaft gemeldet. Nachdem die Mannschaft in den vergangenen Jahren stets bereits in der Qualifikationsrunde scheiterte, gelang dem Quartett nun sogar der Einzug in die Finalrunde.

Weiterlesen...
 

Frauen-Landesliga starten Aufholjagd!

E-Mail Drucken PDF

SV Heiligenfelde - SV Germania Helstorf 4:6

Zwei völlig verschiedene Halbzeiten präsentierten die Germaninnen ihrem Trainer Oliver Folta. Unkonzentriertheiten und das Überlassen zu großer Spielräume für die Gastgeberinnen prägten den ersten Spielabschnitt, welches Heiligenfelde zur zu diesem Zeitpunkt verdienten 3:1 Pausenführung nutzte. Laura Eylitz (39.) hatte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 erzielt. Nach einer klaren Ansprache zeigten die Germaninnen in der 2. Halbzeit ein tolles Spiel. Laufbereitschaft, kämpferischer Einsatz und Spielfluss brachten eine deutliche Überlegenheit, die die Schwestern Sabrina (60.) und Sina Schaal (63.) zum 3:3 Ausgleich nutzten. Den erneuten Führungstreffer durch Dreifach-Torschützin Anika Wilms (64.) egalisierte wiederum Sina Schaal (72.) für die Helstorferinnen. Laura Eylitz (76.) und Maren Buschmann (80.) gelangen die letzlich verdienten Siegtreffer. Nach dem Spiel verabschiedete das Germanen-Team ihren bisher ebenfalls zum Betreuerstab gehörenden Trainer Jörg Hemme, der für diese Aufgabe künftig nicht mehr zur Verfügung steht.

 


Seite 9 von 59

Förderkreis Leichtathletik

Werbung

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Facebook