Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!

 40

Christiane Raufer holt Deutschen Titel

Ein erfolgreiches Wochenende verbuchten die Leichtathleten Germanias bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren I in Ahlen. Den Titel im 800 Meterlauf der Altersklasse W30 errang Christiane Raufer in einem hochdramatischen Rennablauf. Am Start waren dreizehn Läuferinnen der AK W30/35. Taktische Order vom Trainer hatte Christiane, sich an die Fersen der Favoritin ihrer Altersklasse, Nina Wimmer vom ASC Rosellen, zu halten. Schon 200 Meter nach dem Startschuss löste sich eine Dreiergruppe vom Feld, unter ihnen war auch die Helstorferin. Das hohe Renntempo wurde von Mandy Junghans (W35) vom Dresdener SC diktiert. Eingang der Zielkurve versuchte Christiane an Nina Wimmer vorbei zu ziehen, die diesen Angriff aber abwehrte. Ausgang der Zielkurve - taktisch richtig - erhöhte Christiane abermals das Tempo und passierte Nina, die dem nun folgenden Schlussspurt von Christiane nicht mehr folgen konnte. Mit fast zehn Meter Vorsprung und der guten Zeit von 2:22,25 Minuten sicherte sie sich die Goldmedaille und bescherte sich damit ihren größten Erfolg in ihrer sportlichen Laufbahn.

Auch einen tollen Lauf zeigte die 4x100 Meterstaffel der Senioren M40/M45. In der Startfolge Matthias

Bansa, Volker Banschbach, Jürgen Langreder und Schlussläufer Dirk Hothan lief die Staffel das zweite Mal unter 50 Sekunden. In 49,97 Sekunden wurden sie Vierte. Bronze war im Bereich des Möglichen und eine noch bessere Zeit, wenn zwei Wechsel besser gewesen wären.

Fotos:

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von Dieter Köhler, der am 07.06.2011 plötzlich und unerwartet verstorben ist. Die Beisetzung fand am 16.06.2011 auf dem Friedhof in Mandelsloh statt.

Lieber Dieter, wir werden dich nie vergessen!

Landestitel für Jonathan Haeuser

Auf dem Pfingstsportfest in Zeven wurden auch die norddeutschen und die Landestitel auf den Hindernisstrecken ausgetragen. Ein heißes Eisen hatten die Germanen, mit Jonathan Haeuser über die 2000 Meter-Hindernis, im Feuer. Jonathan wollte seinen letztjährigen B-Jugendtitel im ersten Jahr in der A-Jugend so teuer wie möglich verkaufen, dass das schwer wird  gegen die Jahrgangsälteren zu bestehen, war Athlet und Trainer bewusst. Mit dem Startschuss setzte sich schon nach 400 Metern eine vierer Gruppe vom übrigen Feld ab, unter ihnen war Jonathan. Mit einer hervorragenden Technik über die Hindernisse und den Wassergraben konnte er seine Position halten. Ab 1500 Meter liefen nur noch drei Athleten an der Spitze des Feldes, unter ihnen befand sich der Germanenläufer. In der letzten Runde konnte sich der Schleswig-Holsteiner Rainer Bittner etwas von den beiden Nachfolgenden Sven Schenk (LG Hanstedt) und Jonathan lösen. Einen erbitterten Kampf mit wechselnden Führungen lieferten sich diese beiden Athleten. Am vorletzten Hindernis den Wassergraben überquerte Sven vor Jonathan. Das letzte Hindernis überliefen beide fast zeitgleich, den dann folgenden Spurt über 80 Meter entschied Jonathan klar für sich. In 6:22,78 Minuten und damit neuer persönlicher Bestzeit, holte sich Jonathan den Titel des Landesmeisters von Niedersachsen und Bremen und wurde nord-deutscher Vizemeister.

Foto 002: vorletztes Hindernis

Foto 005: Siegerehrung, von links 2. Jonathan

 

Jugendförderkonzept – Trainersuche für D / E – Jugend erfolgreich!!! 

Die Trainersuche für das neue Jugendkonzept des SV Germania Helstorf für D – Junioren ( Jahrgang 1999 – 2000 ) und  E - Junioren ( 2001 – 2002 ) konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Mit Christian Kammann steht  ab sofort ein qualifizierter Jugendtrainer zur Verfügung, der als ehem. Kreisauswahltrainer und Inhaber der Trainer  B – Lizenz die besten Voraussetzungen für die Umsetzung dieses neuartigen Förderprojektes mitbringt.

Schwerpunkte seiner Arbeit werden die  ballorientierte Förderung des Spaßes am Fußball und die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder sein. Alle Verantwortlichen des neuen Trainerteams, zu dem noch Jürgen Szemmjonnek ( E – Junioren ) und Jörg Stünkel (D – Junioren ) gehören,  ist es wichtig, gerade Rücksicht auf schulische Verpflichtungen zu nehmen und trotzdem den Kindern und Eltern, eine qualifizierte und hochwertige Nachwuchsarbeit anzubieten und sie von den den umfangreichen Fördermaßnahmen profitieren zu lassen. Zur Vorbereitung der neuen Saison, werden beide Teams Ende  August in ein Trainingslager/Feriencamp nach Otterndorf/Nordsee fahren, wo es  natürlich noch freie Plätze gibt.

Für alle interessierten Kinder und Eltern finden am Mittwoch 15.06.11 und am Mittwoch 29.06.11 jeweils  um 17.00 Uhr  Trainingsnachmittage statt, dort können die Kinder zur Probe trainieren und die Eltern können sich informieren.

Die E – Junioren des SV Germania Helstorf möchten sich bei hiermit bei allen Trainern / Eltern und Sponsoren bedanken, die sie in der vergangenen Saison unterstützt haben, gleichzeitig sucht das Team noch dringend Verstärkung für die neue Saison.