www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Germanias Volleyballer spielen um die Regionsmeisterschaft

E-Mail Drucken PDF

Nach einer erfolgreichen Saison haben sich die Volleyballer der Hobby-Mixed-Mannschaft (Klasse L1) vom SV Germania Helstorf für die Regionsmeisterschaft qualifiziert. Ausschlaggebend war der überzeugende 3:o Erfolg am vergangenen Wochenende beim Heimspiel gegen den Tabellendritten SV Schwarz-Weiß Garbsen. Am 21. April tritt das Team um Mannschaftsführer Peter Straube in Hannover-Kronsberg an, um den Regionsmeister innerhalb der vier qualifizierten Endrundenmannschaften zu ermitteln.

Bereits seit über 25 Jahren nehmen zwei Mannschaften, die jeweils dienstags und freitags von 20 - 22 Uhr in der Helstorfer Schulturnhalle trainieren, in den Leistungsklassen B/A und L an den Punktspielrunden teil. Die seit dieser Zeit von Kirsten Bruns geleitete Abteilung, deren Mannschaften sie nahezu 20 Jahre ebenfalls trainierte, würde sich über spielbegeisterte Neuzugänge auch für die erst seit einigen Monaten bestehende reine Frauenmannschaft freuen. Das Einzugsgebiet der Aktiven umfasst nicht nur den Neustädter Raum, sondern auch Wunstorf und die Wedemark. Ein Highlight ist das Training in den Sommermonaten auf der vereinseigenen Beachvolleyballanlage auf dem Sportgelände an der Walsroder Straße. Weitere Informationen erteilt Bruns unter Tel.-Nr. 0172/42388913 oder direkt an einem der Trainingsabende. 

Foto: Das für die Regionsmeisterschaft qualifizierte Team

        hintere Reihe (v.l.) Jaqueline Schmiekowski, Anja Weide, Maike Malcher

        vordere Reihe (v.l.) Matthias Toscher, Marco Weide, Sina Thorandt, Peter Straube