www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

U-16 Volleyballerinnen gewinnen!

E-Mail Drucken PDF

Am Sonntag, den 23.März spielte die Helstorfer U-16 weiblich in Kaltenweide zunächst gegen TUS KK KW. Die Germanen bauten gut in ihren Reihen auf und verloren nur knapp das erste Spiel mit 50:45 Punkten. 

 

Im zweiten Spiel hatten die Helstorfer gegen SV Dedensen zu spielen. Im ersten Satz fanden die Germanen nicht zu ihrem Spiel und hatten auch Fehlangaben zu verzeichnen. Der erste Satz ging mit 19:25 Punkten an den SV Dedensen. Der 2.Satz verlief dagegen ganz anders. Die Helstorfer blockten die Angriffsbälle und zeigten beim Angriffsschlag Varianten auf. Die Helstorfer konnten den 2.Satz mit 25:14 Punkten für sich verbuchen und gewannen das Spiel ganz knapp  mit 47:46 Punkten.

Im letzten Spiel hatten die Germanen gegen GFL Hannover anzutreten. In diesem Spiel machten die Helstorfer Mädchen alles richtig. Sie hatten regelrechte Aufgabenserien mit Sabrina Schewe und Tessa Bode. Die Mannschaft kämpfte um jeden Punkt. Es wurde vernünftig im Feld aufgebaut und mit Longlineschlägen gepunktet. Die GFL Mädchen waren ganz schön aus der Puste. Helstorf behielt das Tempo bei und siegte über den GFL mit 2:0 Sätzen und 50:39 Punkten.

Die U-16 Saison der Helstorferinnen ist nun beendet, nächstes Jahr wird weiter in der Kreisklasse oder Kreisliga Volleyball gespielt.

U-16w von li stehend: Christoph Bode (Cotrainer), Tessa Bode, Debbie Wunderlich, Lena Bruns, Sabrina Schewe, Kirsten Bruns (Trainerin) untere Reihe von li: Ricarda Wolf und Pia Rabe und Tabea Precht