www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

U16 Volleyballerinnen gewinnen Spiele!

E-Mail Drucken PDF

Am Sonntag, den 23.März spielte die Helstorfer U-16 weiblich in Wunstorf zunächst gegen SV Aligse. Dadurch dass die Aligser - Jungen in ihren Reihen viele Fehlangaben hatten, konnten die Germanen immerhin 14 bzw.17 Satzpunkte erzielen.

Im zweiten Spiel hatten die Helstorfer gegen Groß Munzel zu spielen. Beide Mannschaften brachten ihre Aufschläge rüber. Die Helstorfer bauten souverän im eigenen Feld auf und verwandelten so manchen Angriffschlag. Helstorf gewann den 1.Satz mit 25:20 Punkten. Die Groß Munzeler kämpften im 2. Satz um jeden Punkt so dass die Germanen immer wieder reagieren mussten. Schließlich behielt der SV Germania Helstorf die Oberhand und gewann den 2. Satz knapp mit 27:25 Punkten. 

Danach hatten die Germanen gegen TUS Wunstorf zu spielen. Die Helstorfer bauten in ihren eigenen Reihen auf und erzielten wertvolle Punkte.

Die Helstorfer Spielerin Lena Bruns hatte zu Beginn des 2.Satzes gegen TUS Wunstorf eine regelrechte Aufschlagserie und Wunstorf hatte das große Nachsehen. Die Wunstorfer fanden nicht mehr zum Spiel und die Germanen siegten über TUS Wunstorf mit 25:5 Punkten. 

Dieses war ein langer Spieltag für die Helstorfer  Volleyballerinnen , aber gleichzeitig ein erfolgreicher Tag. Der nächste Punktspieltag findet am Sonntag, den 09.03.14 wieder in Wunstorf statt. 

Bild (von links stehend) Christoph Bode (Cotrainer), Tessa Bode, Debbie Wunderlich, Lena Bruns, Sabrina Schewe, Kirsten Bruns (Trainerin), untere Reihe von li: Ricarda Wolf und Pia Rabe und Tabea Precht