www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Volleyball-Ergebnisse vom WE

E-Mail Drucken PDF

Die Hobbymannschaft des SV Germania Helstorf II schafft das Unmögliche….

Die Hobbymannschaft I des SV Germania spielte im Heimspiel gegen den HVV Hannover. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten und Ballverluste gewannen die Germanen den ersten Satz mit 25:19 Punkten. Im zweiten und dritten Satz dann wurde der Gegner regelrecht an die Wand gespielt und Germania siegte mit 3:0 Sätzen und 75: 51 Punkten.

Ein 2:2 gegen den Tabellenführer! 

Damit hatte der TSV Schneeren nicht gerechnet. Trotz dichten Schneetreibens machten sich die Germanen auf den Weg in die Schneerener Halle. Die Helstorfer starteten zunächst mit nur 5 Volleyballern auf ihrem Feld und so führten die Schneerener schnell mit 9:0 Punkten. Kurze zeit später waren die Germanen dann aber komplett und starteten durch. Mit Jens Wrase und Hartmut Manitzke punkteten die Helstorfer sowohl im Hauptangriff als auch bei den Aufgaben. So gewannen sie den ersten Satz mit 25:21 Punkten. Da staunten die Schneerener nicht schlecht, als die Helstorfer im zweiten Satz mit einem guten Stellungsspiel glänzten und diesen wiederum auch mit 25:21 Punkten für sich verbuchen konnten.

Im dritten und vierten Satz  konnten die Germanen trotz hartem Kampf die Aufschlagserien der Schneerener nicht aufhalten und verloren somit die Sätze mit 14:25 und 17:25 Punkten. 

Die Germanen Kids U-16 Mannschaft I des SV Germania Helstorf konnte immerhin in Burgdorf gegen Burgdorf II einen Satz für sich verbuchen. Insgesamt hatten die Kids 3 Punktspiele zu bestreiten.