www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Tischtennis Hinrunde erfolgreich!

E-Mail Drucken PDF

Mit großer Zufriedenheit kann Abteilungsleiter Uwe Harp auf die zurückliegende Hinserie der Tischtennis-Abteilung des SV Germania Helstorf zurückblicken. Zwar konnte die Damenmannschaft in der starken Hannover-Staffel bisher noch keinen Sieg einfahren, doch dafür liegen die Leistungen der anderen drei Mannschaften über dem Erwarteten.  

Diese Teams trafen in den letzten Tagen sämtlichst auf den Lokalrivalen TV Mandelsloh. Der 1. Herrenmannschaft der Germanen gelang hierbei ein überraschender 9:7-Sieg beim derzeitigen Tabellenersten aus Mandelsloh, wobei Patrick Grefe und Jürgen Gödecke im oberen Paarkreuz vier Punkte gegen Lothar Zander und Günther Hahn beisteuerten und auch im Eröffnungs- und Schlussdoppel erfolgreich waren. Die weiteren Punkte erzielten Uwe Harp gegen Uwe Billerbeck sowie Frank Pfeifer und Ruben Holzfuss jeweils gegen Peter Krückeberg. Hinter dem SV Empede-Himmelreich und dem TV Mandelsloh belegen die Germanen einen nicht erwarteten 3. Tabellenplatz.

Auch die erstmals wieder zum Punktspielbetrieb gemeldete Jugendmannschaft wartete in der Aufbaustaffel mit einem 7:2-Sieg im Leine-Derby auf. Sogar mit 7:0 konnte Germanias 2. Herrenmannschaft das letzte Hinrundenspiel in der 3. Kreisklasse (4er-Mannschaften) gegen TVM IV. für sich entscheiden. Nach den beiden gewonnenen Doppeln punkteten Manfred Hannemann (2x), Klaus Sievers, Horst Kögler und Frank Pfeifer überzeugend und festigten damit den 5. Tabellenplatz. 

Foto: TV Mandelsloh IV. mit Oliver Heidorn, Ralf Ahrens, Guido Keil und Christian Rumpp (Links im Bild, von links) überraschten Germanias Zweite (v.l.: Manfred Hannemann, Klaus Sievers, Korst Kögler, Frank Pfeifer, Angelika Schewe) mit einem in der Halle aufgehängten Begrüßungstransparent.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. Dezember 2014 um 07:06 Uhr