www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Vereins News

Germania organisiert Sommer-Biathlon

E-Mail Drucken PDF

Ein wohl erstmals im Neustädter Land stattfindendes Sport-Event plant der SV Germania in Kooperation mit dem Bürgerschützenverein (BSV) für den 22. September: einen landesoffenen "Sommer-Biathlon".

Eine über Rasen, Sand und Asphalt führende 1.500m lange Laufstrecke ist von den Teilnehmern dreimal zu absolvieren. Zwei Schießeinlagen im Schützenhaus mit jeweils 5 Schüssen (Luftgewehr) sind vorgesehen, wobei jeder Fehlschuss eine 100m-Strafrunde zur Folge hat. Männer und Frauen starten in getrennten Wettbewerben.

Die Organisatoren Jürgen Gödecke und Angelika Schewe (SV) sowie Andreas Pagel (BSV) hoffen auf zahlreiche Anmeldungen bei den allerdings auf jeweils 90 Läufern/-innen begrenzten Starterfeldern. Eine umfassende Ausschreibung wird im August den Vereinen zugesandt und in der Presse veröffentlicht, so dass auch erst ab dem Zeitpunkt Meldungen entgegengenommen werden.

 

Im stillen Gedenken: Wilhelm Blanke

E-Mail Drucken PDF

 

 

Maibaumfest: Schlechtes Wetter, aber gute Stimmung!

E-Mail Drucken PDF

Die Wetterpropheten behielten Recht: die feuchte Witterung und ein kalter Wind hielten viele Feierwillige vom diesjährigen Besuch der erneut vom SV Germania ausgerichteten 1. Mai-Feier ab. Dennoch amüsierten sich die Gäste im beheizten Sportheim, aber auch in den Sitzgruppen der Terrasse bei diversen Getränken und vielen 'Klopfern' (kleine Schnapsfläschchen) gut. Zudem hatte Familie Strecker mit einem kleinen Kuchenbuffet sowie Bratwurst und Steaks vom Grill auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Vereinsvorsitzender Hubert Weißbrich hatte zuvor die Vertreter der Helstorfer Vereine und sonstigen Gäste herzlich begrüßt. Seinen besonderen Dank sprach er Landwirt Ulrich Rabe, der auch in diesem Jahr wieder den Maibaum spendete, sowie Dirk Buschmann und seinem Team aus, die diese Birke bereits am Samstag aufgestellt hatten. Ortsbürgermeisterin Silvia Luft wies in ihrer Ansprache auf die Symbolik des Maibaumes hin. Neben dem Stamm, der grünen Krone und dem Baumschmuck legte man in früheren Zeiten Wert auf das Entfernen der Baumrinde, da sich dem damaligen Aberglauben zufolge dahinter die bösen Geister verbargen.

Mit gekonnten Darbietungen sorgten die Helstorfer Jagdhornbläser, unterstützt von den Bläsern des Hegerings Langenhagen und der Jägerschaft Neustadt, für die musikalische Untermalung diese Frühlingsfestes.

 

Germania richtet 1. Mai-Feier aus

E-Mail Drucken PDF

Die Ausrichtung des viele Jahre vom ehemaligen Gasthaus Wienhöfer gepflegten Brauchtumsfestes wurde vom Helstorfer Ortsrat nach 2017 auch in diesem Jahr dem SV Germania angetragen. Hierzu lädt dieser am 1. Mai ab 11 Uhr nicht nur die Helstorfer Bürger, sondern auch Gäste aus den umliegenden Ortschaften auf das Sportplatzgelände ein.

Neben Fassbier, diversen Getränken und Bratwurst wird auch ein Kuchenbuffet angeboten. Für die musikalische Untermalung sorgen die Helstorfer Jagdhornbläser mit Unterstützung der Jägerschaft Neustadt und des Hegerings Langenhagen. Bereits einen Tag zuvor wird der von Landwirt Ulrich Rabe gestiftete Maibaum, dem Symbol dieses Maifestes, von Dirk Buschmann und seiner 'Mannschaft' geschmückt und aufgestellt.

Außer vielen Gästen hoffen die Organisatoren auf sonniges Wetter, welches sicherlich erheblich zum Gelingen dieser traditionsreichen Veranstaltung beitragen wird. 

Herzlicher Gruß 

Jürgen Gödecke

Pressewart des SV Germania Helstorf

 

Zuschüsse für strapazierte Vereinskassen!

E-Mail Drucken PDF

Grund zur Freude hatten die 40 Vereinsvertreter der Region Hannover, die einer Einladung des Regionsportbundes (RSB) gefolgt waren. Der RSB-Vorstand sowie Mitglieder des Ausschusses für Zuschussangelegenheiten verteilten die vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport dem Landessportbund zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel an Vereine, die eine entsprechende Förderung beantragt hatten.

Insgesamt kam für Maßnahmen zur Bestandssicherung und -entwicklung für 42 Baumaßnahmen ein Gesamtbetrag in Höhe von 572.979,--€ zur Ausschüttung. Hiermit konnten die jeweiligen Investitionen dieser Vereine mit rd. 22% bezuschusst werden.

Auch vier Vereine aus dem Neustädter Stadtgebiet freuten sich über diese alljährlich zur Verfügung gestellten Fördermittel. Außer dem TSV Neustadt (2.814,--€) und dem Segelclub Mardorf (1.485,--€) wurde auch dem SV Germania Helstorf (1.602,--€) für die Brunnenbohrung und Erneuerung der Pumpenanlage ein Scheck überreicht. Die größte Investition leistete im vergangenen Jahr der SV Esperke, dem der RSB für die energetische Sanierung seines Sportheims einen Zuschuss von 5.566,--€ einräumte. 

Foto: Germanias 1. Vorsitzender Hubert Weißbrich mit Werner Rösche (RSB) bei der Scheckübergabe

Foto: (von rechts) Hubert Weißbrich (1. Vorsitzender) und Jürgen Gödecke (Pressewart) vom SV Germania Helstorf sowie Erich Skawran (1. Vorsitzender) und Wim Smits (Vereinsheimverantwortlicher) freuen sich über die Fördermittel

Jürgen Gödecke

Pressewart des SV Germania Helstorf

 


Seite 2 von 17