www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Damen 40 mit Sieg gegen TSV Hassel

E-Mail Drucken PDF

Mit 5:0 besiegen die Damen 40 des SV Germania Helstorf die Gäste den TSV Hassel. In den Einzeln setzten sich Petra Blanke mit 6:4/6:2 und Claudia Adam mit 7:6/6:3 durch. Elke Röthig musste sich mit 2:6/3:6 geschlagen geben. Zum 4. Einzel kam es erst nicht, weil Hannelore Heitmann, die Gegnerin von Barbara Schmidt, von einer Hornisse gestochen wurde. Mit schweren Kreislaufproblemen wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus Neustadt gebracht.

Dort verbleib sie eine Nacht unter ärztlicher Aufsicht. Die noch ausstehenden Doppel gerieten aufgrund der Umstände zur Nebensache, konnten aber von den Germaninnen ebenfalls für sich entschieden werden (B.

Schmidt/Chr. Hannemann: 6:0/6:3, P. Blanke/E. Röthig: 6:3/3:6/10:8). Nach den Doppeln reisten die Gäste ihrer Mitspielerin ins Krankenhaus nach und brachten Hannelore Heitmann die besten Genesungswünsche aus Helstorf mit.

Für die nächste Saison suchen die Damenmannschaften des SV Germania Helstorf (Damen und Damen 40) noch Verstärkung. Interessenten können gerne noch in diesem Jahr einsteigen.

Informationen erteilen Christiane

Hannemann (05072/ 770260) und Abteilungsleiter Thomas Blanke (05072/1423).