www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Punktspielsiege für Tennis-Germanen!

E-Mail Drucken PDF

Alle drei Tennis-Mannschaften des SV Germania Helstorf konnten am vergangenen Wochenende wichtige Siege einfahren.

Die Damen 40 (Regionsliga) gewannen am Samstag 4:2 gegen den TSV Stelingen. Dabei legten Barbara Schmidt, Petra Blanke und Christiane Hannemann in ihren Einzeln die Grundlage für den Erfolg. Das Doppel Hannemann/Elke Röthig holte dann den noch nötigen Punkt, mit dem die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksliga erhalten bleibt.


Auch die Herren 30 kann mit einem Sieg am letzten Spieltag noch in die Bezirksliga aufsteigen. Dies ist einem 5:1-Sieg gegen den TC GW Stadthagen zu verdanken. Bereits nach den Erfolgen in den Einzeln von Mark Schumacher, Sascha  Sauer, Markus Koenemann-Schultze und Christian Prüßner stand der Gesamtsieger des Punktspiels fest. Das Doppel Schumacher/Sauer holte dann noch einen weiteren Punkt im Kampf um den Aufstieg.


Die erstmalig mit Spielern der ehemaligen Herren 60 und der Reserve der Herren 30 zusammengesetzten Herren 40 sicherte sich in der Regionsklasse durch einen 5:1-Erfolg einen Platz im Mittelfeld der Tabelle. Hier gewannen Joachim Wolski, Thomas Blanke und Josef Thanscheidt ihre Einzel. In den Doppeln setzten sich Wolski/Thanscheidt und Blanke/Mathias Schmidt durch.


Alle Mannschaften der Tennis-Germanen würden sich noch über Verstärkungen freuen. Interessenten werden gebeten, sich bei Spartenleiter Thomas Blanke unter 05072/1423 melden.