www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Deutscher Fünfkampfmeister Heiko Tute

E-Mail Drucken PDF

Drei Germanen-Athleten waren am 02. September in Zella-Mehlis am Start der 19. Senioren-Mehrkampfmeisterschaften. In der Altersklasse M55 startete Heiko Tute. In dem zwölf Teilnehmer starken Feld hatte er seinen großen Auftritt. Nach einem Miß-lungenen Weitsprung (4,70m), einem Speerwurf (28,22m), folgte ein guter 200m-Lauf (26,43), anschließend schleuderte er die Diskusscheibe auf 23,13 Meter. Nach diesen vier Übungen lag er 278 Punkte hinter Lutz Naschke (Weißenseer SV). In der letzten Diszplin, dem 1500 Meter-Lauf musste er 279 Punkte besser sein, als der Weißenseer. Heiko gab alles und ging nach dem Zieleinlauf erschöpft zu Boden. Heiko lief eine Zeit von 5:03,19 Minuten (862 Punkte). Sein ärgster Konkurrent  kam in 6:00,98 Minuten (554 Punkte) ins Ziel. Heiko hatte durch diesen famosen Lauf  seinen ersten  Deutschen Titel im Fünfkampf mit 3075 Punkten errungen. Lutz Naschke folgte mit 3045 Punkten.

Ähnlich eng wurde es in der AK M50 mit Dr. Ted Spitzer. Ted  sprang 5,05 Meter, warf den Diskus auf 30,29 Meter, im 200m-Lauf erreichte er 26,57 Sekunden, den Speer warf er auf 32,09 Meter. Nach diesen vier Übungen lag er mit 2263 Punkten auf den fünften Platz. Dann lief Ted ein tolles 1500 Meter-Rennen. Mit der Zeit von 5:00,18 Minuten holte er 797 Punkte und katapultierte sich auf den Silberplatz. Mit 3060 Punkten lag er 97 Punkte vor Andreas Dobertin (ASC Darmstadt).

Auch in der AK M45, in der Matthias Bansa  startete, waren 12 Teilnehmer am Start. Nach den vier Übungen, Weitsprung (4,68m) – Matthias seine Schwachstelle-

Speer (38,07m), mit der guten 200m-Zeit (25,11 Sekunden), Diskuswurf (26,27m) lag  er mit 2234 Punkten auf den undankbaren vierten Platz. Auch Matthias mobilisierte im 1500m-Lauf alle Kräfte und lief in 5:09,96 Minuten über die Ziellinie. Mit 2897 Punkten schob er sich auf den Bronzeplatz und verwies den vor ihm liegenden Andreas Heinrich (LG Neiße) auf den vierten Platz, der 2867 Punkte erreichte. 

Foto: v.li. Dr. Ted Spitzer, Heiko Tute, Matthias Bansa