www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ute Berg überrascht auf Landesmeisterschaft

E-Mail Drucken PDF

Auf den in Wilhelmshaven ausgetragenen Landesmeisterschaften der Senioren überzeugte Ute Berg mit einer überragenden Leistung in der Altersklasse W50. Im 800m-Lauf bezwang sie die seit Jahren dominierende Favoriten Waltraud Klostermann (TV Norden). 

In einem schnellen Lauf lief sie im End-spurt 80 Meter vor dem Ziel an ihrer Konkurrentin (2:37,22 Minuten) vorbei und sicherte sich in persönlicher Bestzeit in 2:36,23 Minuten den Landestitel. Am folgenden Tag standen sich die beiden Frauen im 1500m-Lauf wieder gegenüber. In diesem Lauf verwies die Rivalin in 5:24,72 Minuten Ute Berg  (5:28,01),  die auch wieder Bestzeit waren, auf den zweiten Platz. Aber das waren nicht die einzigen Erfolge. Die 4x100m-Staffel der Senioren M40/45 siegte mit persönlicher Bestzeit und der unterbotenen Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in 50,04 Sekunden. Das Quartett lief in der Reihenfolge: Sven Goslar, Ingo Wessling, Jürgen Langreder und dem Schlussläufer Matthias Bansa. Im 200m-Sprint sprintete Sven Goslar (M40) in 25,71 Sekunden, mit einer noch nie gelaufenen Zeit, auf den dritten Platz. Auch im 400m-Sprint lief er in 57,38 Sekunden auf den Bronzeplatz. Matthias Bansa (M40) sicherte sich im 400m-Sprint in guten 56,31 Sekunden den Vize-Landestitel. Zwei Mal auf den vierten Platz lief Jürgen Langreder (M50). Im 100m-Sprint war er in 13,15 Sekunden und im 200m-Sprint mit persönlicher Bestzeit von 26,38 Sekunden im Ziel. Auch Christiane Kayka (W45) wurde Vierte, sie benötigte 15,52 Sekunden im 100m-Sprint. Ingo Wessling lief über 100 Meter 13,35 Sekunden auf den fünften Platz.   

Gruppenfoto der erfolgreichen Germanen:

Hintere Reihe v.li.: Ute Berg, Jürgen Langreder, Matthias Bansa, Ingo Wessling Vorne, v.li.: Sven Goslar, Christiane Kayka

Landesmeisterin Ute Berg

Landesmeister 4x100m-Staffel, v.li. Matthias, Jürgen, Ingo, Sven

400m-Start, Matthias