www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Erfolge der Helstorfer Nachwuchsathleten

E-Mail Drucken PDF

In Neustadt wurden die Einzel-Kreismeisterschaften der Altersklassen U16 + U14 und die Sprintwett-bewerbe der älteren Jahrgänge ausgetragen.

Auf der 200m-Sprintstrecke holte sich Geena Wessling in der AK W18 mit Zweihundertstelsekunden Vorsprung in 27,11 Sekunden den Titel vor der Wennigserin Fenia Mirsch.  Mit drei Kreistiteln war Friederike Fachmann in der Altersklasse W12 die herausragende Athletin. Sie gewann Gold im 75m-Lauf (11,19 Sekunden), im 60m-Hürdensprint (11,69 Sekunden) und im 800m-Lauf, den sie in 3:02,75 Minuten gewann. Laueen Precht wurde im 800m-Lauf Zweite (3:09,25 Minuten). In der AK W13 holte Hannah Abel zwei Titel, sie gewann den 75m-Sprint (10,81 Sekunden) und die 60m-Hürden (11,24 Sekunden). Im Weitsprung (3,81m) und im 200g-Ballwurf (33m) landete sie jeweils auf den 3. Platz. In der AK W14 erreichte Jette Bittenbinder im 800m-Lauf den 3.Platz (3:08,03 Minuten). In der AK U16/W15 stieß Rebekka Abel die Kugel auf 7,93 Meter und wurde damit Dritte. Im 80m-Hürdensprint lief sie in 15,03 Sekunden auf den vierten Platz und im Weitsprung landete sie mit einem Sprung von 4,14 Meter auf den sechsten Platz. Bei den Jun-gen U14/M13 gewann Julian Berg zwei Titel, er siegte im Kugelstoßen mit 8,63 Meter und im 800m-Lauf, mit neuer pers. Bestzeit von 2:30,56 Minuten. Den 200g-Ball warf er auf 36 Meter und holte damit Silber. Im Weitsprung landete er bei 4,01 Meter und wurde damit Vierter. In der gleichen AK wurde Kevin Pawlik Dritter mit dem 200g-Ball (28m).

C. Horn