www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Gold auf Deutscher Meisterschaft!

E-Mail Drucken PDF

Gold für die Helstorfer Seniorinnen in Erfurt

Eine erfolgreiche Titelverteidigung gelang den Seniorinnen W35 mit der 3x800m-Staffel auf den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Erfurt.. Das Germanen-Trio mit der Startläuferin Manuela Leppin, die den Stab als Zweite an Sandra Jakobus übergab. Sandra übernahm nach einer Aufholjagd an der 400m-Marke die Führung, die sie in der zweiten Runde, bis zum Wechsel an Frauke Albrecht, ausbaute. Frauke konnte diesen Vorsprung gegen die starke Schlussläuferin vom FTSV Straubing halten und lief mit einer neuen Saisonbestzeit von 7:44,69 Minuten auf den Goldplatz. Damit konnte der Titel der W30/W35-Senioren vom letzten Jahr verteidigt werden. Wie stark die gelaufene Zeit der Seniorinnen ist, zeigt der Sprung auf Platz vier der niedersächsischen Rangliste der Frauen. Zwei Tage nach dem Staffelerfolg über-zeugten Manuela und Frauke auch in den Einzelrennen über 800 Meter. In der W35-Klasse lief Manuela in 2:31,80 Minuten auf den sechsten Platz und Frauke kam als Achte der W40-Seniorinnen in 2:30,90 Minuten ins Ziel.

Auch die Germanen M40/M45-Senioren konnten sich achtbar in den Staffelfeldern behaupten. Mit der 4x100m-Staffel, die am Samstag gestartet wurde, liefen Dirk Hothan, Ingo Wessling, Jürgen Langreder und Schlussläufer Matthias Bansa in 50,14 Sekunden auf den fünften Platz. Neunzig Minuten vor der Staffel war Matthias Bansa im 400m-Sprint der Altersklasse M40 am Start. In 56,36 Sekunden, mit fast erreichter Bestzeit, belegte er von zwei Zeitendläufen den elften Platz. Die W45-Seniorin Petra Hothan belegte im Vorlauf in 31,38 Sekunden den 5.Platz im 200m-Sprint. Am Sonntag standen zum Abschluss die 4x400m-Staffeln auf dem Zeitplan. Auch hier hatten sich die M40/M45-Senioren qualifiziert. In der Startfolge Karsten Stöbener, Jürgen Langreder, Volker Banschbach und Matthias Bansa liefen die Germanen in Jahresbestzeit von 3:56,02 Minuten auf den sechsten Platz.

Fotos: Quelle C. Horn

Laufvorbereitung am Freitagabend

nach dem Lauf

Anzeigetafel

Frauke erschöpft am Boden...

auf dem Podest, v. ls. Sandra, Manuela, Frauke

Goldmedaille

 

4x400m, v.li. Karsten Stöbener, Jürgen Langreder, Volker Banschbach, Matthias Bansa

4x100m, v.li. Matthias Bansa, Jürgen Langreder, Ingo Wessling, Dirk Hothan

400m, Matthias re. die letzten 100m

Siegerehrung:

links: FTSV Straubing;

Mitte: Sandra Jakobus, Manuela Leppin, Frauke Albrecht;

Rechts: STG Paderborn/Neuhaus/Höxter