www.svg-helstorf.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Fußball News

Frauen-Landesliga starten Aufholjagd!

E-Mail Drucken PDF

SV Heiligenfelde - SV Germania Helstorf 4:6

Zwei völlig verschiedene Halbzeiten präsentierten die Germaninnen ihrem Trainer Oliver Folta. Unkonzentriertheiten und das Überlassen zu großer Spielräume für die Gastgeberinnen prägten den ersten Spielabschnitt, welches Heiligenfelde zur zu diesem Zeitpunkt verdienten 3:1 Pausenführung nutzte. Laura Eylitz (39.) hatte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 erzielt. Nach einer klaren Ansprache zeigten die Germaninnen in der 2. Halbzeit ein tolles Spiel. Laufbereitschaft, kämpferischer Einsatz und Spielfluss brachten eine deutliche Überlegenheit, die die Schwestern Sabrina (60.) und Sina Schaal (63.) zum 3:3 Ausgleich nutzten. Den erneuten Führungstreffer durch Dreifach-Torschützin Anika Wilms (64.) egalisierte wiederum Sina Schaal (72.) für die Helstorferinnen. Laura Eylitz (76.) und Maren Buschmann (80.) gelangen die letzlich verdienten Siegtreffer. Nach dem Spiel verabschiedete das Germanen-Team ihren bisher ebenfalls zum Betreuerstab gehörenden Trainer Jörg Hemme, der für diese Aufgabe künftig nicht mehr zur Verfügung steht.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. Mai 2016 um 06:11 Uhr
 

"Wir wollen den Cup"

E-Mail Drucken PDF

Vorschau Frauen-BezirkspokalVfL Eintracht Hannover - SV Germania Helstorf I

Hochmotiviert tritt das Frauen-Landesligateam des SV Germania Helstorf am kommenden Sonntag um 13 Uhr zum Halbfinale um den Bezirkspokal an. Gegner ist die sehr spielstarke Elf des VfL Eintracht Hannover, die in der Bezirksliga derzeit den 2. Tabellenplatz belegt und den Relegationsplatz zum Aufstieg in die Landesliga offenbar sicher hat. 'Das wird trotz des Klassenunterschieds ein Spiel auf Augenhöhe!', ist sich das Helstorfer Trainergespann Oliver Folta /Jörg Hemme der schweren Aufgabe bewusst. Mit einer ähnlich guten Leistung wie in den Punktspielen gegen Tündern und Bückeberge dürfte jedoch der Einzug ins Pokalfinale gelingen. Auch gilt es, die Top-Torjägerin der Hannoveranerinnen, Lena Kurmann, weitestgehend auszuschalten. Bei den Germaninnen sind alle Spielerinnen 'an Bord', lediglich hinter der verletzten Julia Rasokat steht noch ein Fragezeichen. Das Helstorfer Team hofft, dass zahlreiche Fans zur Unterstützung mit nach Hannover in das Eintracht-Stadion kommen werden.

 

 

Spielbestimmende Germaninnen!

E-Mail Drucken PDF

Landesliga-Damen: VFL Bückeberge - SV Germania Helstorf I.  2:4

Nach dem 2:1 Sieg gegen Tabellenprimus BW Tündern konnte das Landesliagteam des SV Germania Helstorf auch die drei Punkte gegen den Tabellenzweiten VFL Bückeberge einfahren. Die Germaninnen zeigten eine überzeugende Leistung, waren ständig in Bewegung und nutzten die freien Räume. 'Eine tolle Mannschaftsleistung!', bescheinigte das Trainergespann Jörg Hemme/Oliver Folta seiner Elf.

Weiterlesen...
 

Verdienter Sieg gegen den Tabellenführer!

E-Mail Drucken PDF

Frauen-Landesliga: HSC BW Tündern - SV Germania Helstorf I  1:2

Ein wenig waren die Landeslia-Spielerinnen des SV Germania Helstorf wohl selbst von ihrer enormen Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spieltag überrascht. 'Es passte alles zusammen!', resümierte Trainer Oliver Folta zufrieden nach dem Spiel. 'Die Mädels haben die vorgegebene Marschroute, aus einer gesicherten Abwehr kontrollierte Konter zu spielen, zu 100% umgesetzt.'

 

Weiterlesen...
 

Deftige Niederlage gegen Deckbergen

E-Mail Drucken PDF

Frauen-Landesliga: SV Germania Helstorf I - SC Deckbergen 0:7

Nach dem tollen 2:0-Erfolg des letzten Spieltages gegen den SV Sebbenhausen hatte sich das Trainerteam des SV Germania Helstorf, Oliver Folta und Jörg Hemme, eine ähnlich gute Leistung dieser Mannschaft versprochen. 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. April 2016 um 05:48 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 5 von 13